Achtsamkeit,  Allgemein,  Ernährung,  Spiritualität

Lebe die Veränderung.

Routinen. 😇 „Ab morgen gehe ich joggen.“, „Nächste Woche fange ich an abzunehmen.“, „Ab sofort lese ich wieder mehr.“ – kennst du das auch? Ich wollte lange so vieles ändern. Am Besten alles auf einmal. 😆 Bei Routinen, Ritualen und Gewohnheiten ist es so, dass es eine gewisse Zeit braucht bis es sich gefestigt hat. Deshalb muss man sich hierbei in Geduld üben. ✔ Ich habe mir vor einigen Wochen einen Wochenplan erstellt. Jeder Tag hat bestimmte Punkte die erledigt werden sollen. Schnell habe ich festgestellt, dass dieser Plan viel zu voll ist. 🙄 Typisch Anna – alles auf einmal und mit dem Koof durch die Wand. Trotzdem kann ich heute sagen, dass der Wochenplan eine sehr gute Idee war!

Meine Morgenroutine sieht aktuell so aus und das habe ich meiner Disziplin und dem Plan zu verdanken:

🌻 die erste Stunde am Tag tippe ich nicht am Handy, ich mache lediglich Spotify an.

🌻 Badroutine mit den tollen Ringana Produkten.

🌻 Frühstück mit Ruhe und Zeit.

🌻 Ich koche mir Tee und trinke ein Glas Cellagon für die tägliche Dosis Vitamine und Mineralstoffe.

🌻 Morgenmeditation mit Laura Malina Seiler.

Abgesehen davon, dass ich mir schon seit einigen Jahren jeden Morgen eine Stunde bewusst Zeit nehme um entspannt und voller Freude in den Tag zu starten (früher haben mir 15 Minuten gereicht), hat mich diese Routine auf ein weiteres Level gebracht. 🥰 Ich bin noch freudiger, entspannter und ausgeglichener als zuvor. Jetzt festige ich das Ganze um dann weitere Routinen und Rituale in meinen Alltag einzubauen. Da geht noch was. Achtsam und voller Geduld schenke ich mir das, was ich verdient habe: Freude, Liebe und positive Gedanken. ❤

Wie sieht deine Morgenroutine aus? 😇 Wenn du Lust auf eine nachhaltige Veränderung in deinem Leben hast, melde dich bei mir. 🔥 Es ist nie zu spät etwas Großartiges zu beginnen. 😍