Säuglinge & Kinder

Nutella aufs Brot? Von wegen. Sie trinken Nutella. Kippen sie runter wie eine große Cola. Die kompletten 400 Gramm, flüssig gemacht in der Mikrowelle. Ohne zu kotzen. Sie futtern nachts Pizzen. Ungebacken und heimlich aufgetaut unterm Bett. Löffeln kalte Ravioli aus der Dose. Oder sie knacken wie Maximilian das Schloss am Kühlschrank, das die verzweifelten Eltern angebracht haben. Anschließend fehlte der halbe Wocheneinkauf. (stern.de)

Immer mehr Kinder & Jugenliche in Deutschland sind übergewichtig. Aber nicht nur das: Viele Krankheiten & Unverträglichkeiten lassen sich auf ein schlechtes Essverhalten zurückführen. Eltern stellen sich Fragen wie: Welche Nährstoffe braucht mein Kind um gesund zu bleiben? Sind Quetschies gesund? Wieviel Zucker ist okay? Die Lebensmittelindustrie manipuliert uns gezielt. Viele versteckte Zucker lassen uns und unsere Kinder unbewusst zuckersüchtig werden. Dem möchte ich vorbeugen.

Dazu können Sie eine persönliche individuelle Ernährungsberatung bei mir beanspruchen, einen Beikost-Kochkurs besuchen oder einen meiner (Mitmach-)Vorträge/Themenabende zu diesem Thema nutzen.

Workshop – Ernährung rund ums Kind

Mein nächster Workshop findet am Samstag, 09. November 2019 um 10 Uhr im Familienkurszentrum Bad Windsheim statt. Kosten: 25 Euro. Um Anmeldung wird gebeten.

Essen ist Beziehung, Liebe & Achtsamkeit

Essen hat etwas mit Beziehung zu tun: mit Beziehung zu mir, zu den Menschen, die mir Essen geben, sowie zu denjenigen, mit denen ich esse und von denen ich das Essen lerne. Und mit Beziehung zu den Lebensmitteln selbst. Diesen Beziehungsaufbau können Eltern unterstützen. Denn der erste Schluck Milch im Arm der Mutter, der erste Löffel Gemüsemus auf dem Schoß des Vaters sowie das erste Butterbrot am Familientisch prägen das Essverhalten des Nachwuchses nachhaltig. Richtig an das Essen herangeführt, kann ein Kind eine positive, gelassene und individuelle Beziehung zum Essen aufbauen.

Herzliche Einladung zu einem interessanten und vielfältigen Workshop. Ich zeige Ihnen auf warum Essen nicht nur der Sättigung dient, weshalb Beziehung eine große Rolle am Familientisch spielt und wie Sie das positive Essverhalten Ihres Kindes nachhaltig unterstützen können. Außerdem erläutere ich die verschiedenen Möglichkeiten zur Ernährung in den ersten Lebensjahren, welche Lebensmittel Kindern gut tun und gebe neue Inspirationen für die Familienküche mit. Ich freue mich auf Sie!

Datum & Uhrzeit: Samstag, 09. November 2019, 10 Uhr (Dauer: ca. 3 Stunden)

Ort: Familienkurszentrum Bad Windsheim, Brenckgasse 2, 91438 Bad Windsheim

Kosten: 25,- € (inkl. Getränke & Kostproben)